Bewerbungsstart für Bühne im Brunnenhof

Open-Air-Kulturprogramm in den Sommermonaten im Zeughaus

▪ Auftrittsmöglichkeiten für freie Kulturszene im Brunnenhof
▪ Bewerbungen ab sofort bis 29. Februar über brunnenhof@augsburg.de
▪ Konzerte, Theater, Lesungen und mehr
▪ Kuratiertes Kulturprogramm vom 1. Juni bis 31. August

Seit 2020 stellt die Stadt Augsburg der freien Kulturszene in den Sommermonaten den Brunnenhof im Zeughaus zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung. Ab sofort können sich Künstlerinnen, Künstler, Bands und Ensembles unter brunnenhof@augsburg.de für freie Termine zwischen 1. Juni und 31. August 2024 bewerben. Als Open-Air-Spielort in zentraler Innenstadtlage ist der Brunnenhof mit einer überdachten Bühne,einfachem Bühnenlicht und kleiner Tonanlage ausgestattet. Er bietet Platz für circa 200 Besuchende und eignet sich für Veranstaltungen unterschiedlichster Genres.

„In den letzten Jahren hat sich der Brunnenhof als äußerst vielseitig geeigneter Spielort für unterschiedlichste Genres erwiesen. Es hat sich gezeigt, dass er vielfältige Bedürfnisse der Augsburger Kulturszene erfüllt. 2024 werden wir die Abläufe in Bezug auf Ticketing und Einlass noch einmal vereinfachen, sodass das Organisieren eigener Veranstaltungen im Brunnenhof noch niedrigschwelliger möglich wird“, so Jürgen K. Enninger, Referent für Kultur, Welterbe und Sport.

Bewerbungen bis 29. Februar
Für die Durchführung einer Veranstaltung im Brunnenhof bewerben können sich Akteurinnen und Akteure, die mehrheitlich ihren Wohnsitz in Augsburg haben. Anfragen sind ab sofort bis 29. Februar 2024 per E-Mail an brunnenhof@augsburg.de möglich. Das Gesamtprogramm wird im Lauf des März 2024 vom Büro für Popkultur kuratiert unter Berücksichtigung der künstlerischen Qualität, erwartbaren Publikumszuspruch und Diversität. Aufgrund der zu erwartenden Nachfrage können voraussichtlich nicht alle Bewerbenden bei der Terminvergabe zum Zuge kommen.

Das Büro für Popkultur koordiniert die Belegung des Brunnenhofs in Rücksprache mit dem Zeughaus und den restlichen Nutzungen des Hauses. Einlass, Ticketing und Technik werden von den Veranstaltenden eigenverantwortlich betreut. Anders als in den Vorjahren wird kein zentralisiertes Ticketing über Reservix bereitgestellt. Die Veranstaltungen sollen 90 Minuten nicht überschreiten und von Donnerstag bis Samstag, zwischen 20 und 22 Uhr, stattfinden.

Das Kulturprogramm im Brunnenhof ist Teil des Augsburger Stadtsommers. Alle Informationen und Termine zum Stadtsommer 2024 gibt es auf www.augsburger-stadtsommer.de.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

»white rabbit, red rabbit«

Verfasst von Neue Szene am 04.03.2024

Eine Schauspielerin, ein verschlossener Umschlag, keine Proben, kein Regisseur: Nassim Soleimanpours Theater-Experiment am 13.03. im Alten Rock Café

Eine Pressekonferenz im Orchestergraben

Verfasst von Neue Szene am 29.02.2024

Die Stadthalle Gersthofen präsentiert ihr neues Programm für Frühjahr/Sommer 2024

»Mozart in der Stadt« am 16.03.

Verfasst von Neue Szene am 28.02.2024

Ein Aktionstag voller unverhoffter musikalischer Begegnungen mit Yoga, Shopping, Kaffe und Kuchen & mehr