Viel los im Brecht-Jubiläumsjahr

Geboren wurde er als Eugen Berthold Friedrich Brecht am 10. Februar 1898 in Augsburg – und starb am 14.8.1956 in Ost-Berlin. Zum Jubiläumsjahr sind zahlreiche Aktivitäten in der Stadt geplant: Die Weltpremiere einer Vertonung, ein Fachkongress in der Ukraine, die digitale Wiederauferstehung des Jubilars, Gastspiele, Wrestling-Shows, ein Schiffschaukel-Fest, ein Teppich und Handtücher mit dem Konterfei des Dichters, ein Klassiker auf der Bühne des Staatstheaters im martini-Park und vieles mehr.

Besonders toll: In Brechts Geburtshaus startet ein „Artists in Residence“-Programm mit Schwerpunkt auf Kunstschaffende, die in ihrer Heimat nicht frei arbeiten können. Erster Gast ist ab Februar die Moskauer Theaterregisseurin und -Autorin Anastasia Patlay, die sich derzeit in Spanien im Exil befindet. Im Januar haben einige Jubiläumsjahr-Akteure die Wohnung im Brechthaus symbolisch eingeweiht. V.l.n.r: Prof. Dr. Prof. h.c. Jürgen Hillesheim, Leiter Brecht-Forschungsstätte Augsburg, Sabeth Braun, Dramaturgin, Leitung Schauspiel, Staatstheater Augsburg, Jürgen K. Enninger, Referent für Kultur, Welterbe und Sport, Dr. Christof Trepesch, Direktor Kunstsammlungen & Museen Augsburg, Dr. Michael Friedrichs, Vorsitzender Bert Brecht Kreis Augsburg, Katrin Dollinger, Projektkoordinatorin Brechtfestival Augsburg, Dr. Karl Borromäus Murr, Museumsleiter Staatliches Textil- und Industriemuseums Augsburg (tim).

Eine Übersicht der Termine gibt es unter: augsburg.de/brecht125

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Hört! Hört! Konzerte - Klang/Bilder/Sinne

Verfasst von Neue Szene am 17.05.2024

Lustwandel-Konzert verbindet
Musik und Kunst im Schaezlerpalais

Sommerbühne startet diesen Sommer wieder im Brunnenhof

Verfasst von Neue Szene am 16.05.2024

Konzerten, Tanz, Poesie, Popkultur von 1. Juni bis 31. August

»aberwitzig« - Die Spielzeit 2024/25 am Staatstheater Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 07.05.2024

Das Staatstheater Augsburg hat in der Brechtbühne das neue Programm für die kommende Spielzteit präsentiert