„If 6 Was 9“ – Hansen oder Hendrix?

Was tun, wenn man zu spät geboren wurde, um die Gitarren-Ikone Jimi Hendrix live zu sehen? Naja, auf der Ostseeinsel Fehmarn, wo er 1970 kurz vorm frühzeitigen Ableben sein erstes und einziges Open-Air-Konzert in Deutschland zum Besten gab, steht immerhin noch seine Fender Stratocaster, in Stein gemeißelt. Aber (fast) viel besser ist es, seine „Reinkarnation“ zu erleben!

Der Gitarrist und Sänger Randy Hansen, wie Hendrix in Seattle geboren, gilt als dessen bester Tribute-Act. Bereits als Zwölfjähriger hörte er das erste Hendrix Album „Are You Experienced“. Sein Ehrgeiz, Jimi‘s außergewöhnliche Gitarrenspieltechniken & -sounds und ebenso die exklusive Stimme zu adaptieren, sollte sein weiteres Leben bestimmen. Hansen spielte bereits in den frühen 1980er-Jahren unter anderem mit den Original-Musikern der beiden Hendrix-Bands „Jimi Hendrix Experience“ und „Band of Gypsys“ und entwickelte sich im Laufe der Jahre sowohl in den USA als auch in Europa zu einer eigenen Kultfigur.

Vergangenen Sonntagabend (14.5.) brachten er und sein versiertes deutsches Line-up, nämlich Manni von Bohr (früher an den Drums bei Birth Control) und UFO Walter (langjähriger Bassist von Marla Glen) den Spectrum Club wieder einmal zum Staunen und Jubeln! Das Power-Trio zelebrierte Hendrix vom Feinsten, etwa Fire, Hey Joe, Foxy Lady, If 6 Was 9, All Along The Watchtower oder Voodoo Chile. Auch Randy Hansen’s Eigenkompositionen/-interpretationen, vor allem Haydn’s Kaiserhymne, überzeugten das begeisterte Publikum. Und immer wieder stellte sich einem die Frage, wer da auf der Bühne steht: „If 6 Was 9“ – Hansen oder Hendrix? Nur bei genauem Hinsehen entdeckt man einen kleinen Unterschied …

Also?! Weitere Tour-Daten unter: https://www.rocks-magazin.de/randy-hansen-2023

Bericht & Fotos: Joe & Hanne

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Weitere News zum Thema

Modular: Angesagte Acts und Newcomer aus Hip Hop, Indie, NDW und Pop

Verfasst von Neue Szene am 02.02.2024

Der SJR verkündet die ersten Acts für das Modular Festival 2024

19.01. Kantine: Jamaram meets Jahcoustix

Verfasst von Neue Szene am 17.01.2024

Der Wanderzirkus in Sachen Reggae & Rock‘n‘Roll kommt nach Augsburg

Rockafreeze - 2 Tage, 14 Bands, 100% Rock!

Verfasst von Neue Szene am 11.01.2024

Am 12. und 13. Januar steigt in der MatriX Königsbrunn ein einzigartiges Community-Festival für die bayerische Rock-Szene