Pulsierenden Beats und hypnotischen Visuals.

Der Loopkünstler Konrad Küchenmeister zwischen aufgehender Sonne und Andromedanebel im S-Planetarium.

Am Donnerstag Abend, den 04.07.2024 erfüllte der Berliner Musiker Konrad Küchenmeister das S-Planetarium in Augsburg mit seiner exzeptionellen Loop-Musik. Mit der Kombination aus traditionellem Musikhandwerk und modernster Technik schuf der Soundbastler eine unvergessliche Performance, die das Auditorium des leider nur zu einem guten Drittel besetzten Planetariums in die endlosen Weiten des Alls entführte.

Küchenmeister nutzt seine Loopstations, um live auf der Bühne Stimme, Beatbox, Gitarre, Bass, Melodika, Keys und Drums aufzunehmen. Diese „Loops“ kombiniert er zu fesselnden Tracks, die von Drum'n'Bass über Reggae bis hin zu Dubstep, Kraftwerkesquem und Balkan Beats reichen. Dabei improvisiert er oft mit ungewöhnlichen, live gesampelten Klängen, was jedes Konzert einzigartig macht. Hier fand beispielsweise ein Kugelschreiber, ein Stapel Eintrittskarten und ein Blatt Ibu-Tabletten Verwendung - zufällige Gegenstände, die er sich von den Zuschauenden aus deren Hosentaschen geben lies.

Im S-Planetarium schuf er gemeinsam mit der Planetariums-VJane Jessica Treffler und ihren live improvisierten 360°-Visuals ein multimediales Erlebnis, das seines Gleichen sucht. Die Kombination aus Klang und spacig-visuellen Effekten ließ das sichtlich begeisterte Publikum buchstäblich abheben – ein Abenteuer im Sternenhimmel.

Küchenmeister, der bereits als offizieller Support Act von Künstlern wie "Dub FX" und "Manu Chao" in Brasilien auftrat, begeisterte die Augsburger mit einer einzigartigen Darbietung. Seine Musik verband die Sterne über dem Rund des Planetariums mit den Klängen der Erde, und für einen Abend schien die Schwerkraft aufgehoben. (tk)

Rubrik: 
Magazingalerie: 

Weitere News zum Thema

From Down Under: The Ukulele Death Squad

Verfasst von Neue Szene am 12.07.2024

Karman e.V. präsentiert Ukulele-Folk aus Australien am 13. Juli im City Club

Gypsy Jazz-Treffen zu Ehren Django Reinhardts im Kurhaus Göggingen

Verfasst von Neue Szene am 15.05.2024

Drei Tage lang Konzerte mit virtuosen Musikern und Ensembles von Weltrang

Zwei ausverkaufte Shows und 200 flackernde LED-Kerzen

Verfasst von Neue Szene am 13.05.2024

John Garner verzaubern im Rheingold in einzigartiger Atmosphäre