Gelebte Gemeinschaft für einen guten Zweck

FC Augsburg, Augsburger Panther und die Schwabenhilfe Augsburg richten Spendengala „Augsburg Vereint“ aus

Ein Zeichen für Solidarität und Zusammenhalt: Am Mittwoch, 7. August 2024, richten die beiden Augsburger Erstligisten FC Augsburg und Augsburger Panther gemeinsam mit der Schwabenhilfe Augsburg die erste Spendengala „Augsburg Vereint“ aus. Die in dieser Form einzigartige Veranstaltung findet ab 19.00 Uhr im Westhouse Augsburg statt, Einlass ist ab 18.00 Uhr.

Die Profimannschaften des FCA und AEV hautnah auf der Gala erleben
Auch die beiden Profimannschaften des FCA und AEV werden an diesem Abend vor Ort sein und gemeinsam mit den Gästen einen stimmungsvollen Abend erleben. Zu den Gästen gehören unter anderem auch Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys, die Italo-Schlager-Band aus Augsburg und München.

Darüber hinaus dürfen sich alle Gäste auf ein abwechslungsreiches Programm mit exklusiven Versteigerungen und Verlosungen freuen. Dazu zählt auch der Auftritt von Zauberkünstler Christian Glade („Magic meets Comedy“), kulinarisch sorgt Sternekoch Simon Lang („Sartory Augsburg“) für
ein hochklassiges Gala-Menü.

Eintrittskarten sind ab sofort zum Preis von 249 Euro auf der Website www.augsburg-vereint.de erhältlich. Sämtliche Erlöse aus „Augsburg Vereint“ fließen in soziale Projekte, die auf der Spendengala näher vorgestellt werden.

Einzigartiges gemeinsames Engagement
„Es ist in Deutschland sicherlich einmalig, dass sich die aktiven Fanszenen zweier Profivereine aus einer Stadt für eine gute Sache zusammenschließen, so wie es bei uns bei der Schwabenhilfe geschehen ist. Schön, dass wir im Zusammenspiel mit den Augsburger Panthern und der Schwabenhilfe Augsburg nun gemeinsam erstmals eine Spendengala auf die Beine stellen können“, sagt Michael Ströll, Geschäftsführer des FC Augsburg.

Maximilian Horber, Geschäftsführer der Augsburger Panther, ergänzt: „‚Augsburg Vereint‘ ist ein großartiges Projekt, von welchem wir gerne ein Teil sind. Dass sich die aktiven Fanszenen des FCA und AEV zusammengeschlossen haben und Gutes tun, ist ein wunderbarer Beleg dafür, was gelebte
Gemeinschaft bedeutet. Wir freuen uns sehr auf die Premiere und sind überzeugt, dass wir dank der Spendengala wichtige Projekte unterstützen werden.“

„Unser Herzenswunsch ist es, vor allem die Menschen zu unterstützen, die oft vergessen werden. Die Spendengala, welche gemeinsam mit dem FCA und AEV veranstaltet wird, legt hierzu einen weiteren wichtigen Grundstein“, sagt Jennifer Schnabel, 1. Vorsitzende der Ulrich-Biesinger-Tribüne e.V. „Wir von der Schwabenhilfe Augsburg freuen uns auf einen schönen Abend, bei dem hoffentlich viele Spenden zusammenkommen.“

Über die Schwabenhilfe Augsburg:
Die Schwabenhilfe Augsburg geht aus den beiden organisierten Fanszenen des FCA und AEV hervor und bündelt das soziale Engagement beider Seiten, um dadurch stärker Hilfe leisten zu können. Sie unterstützt mit ihrer Arbeit nicht nur in Augsburg und der Region, sondern hat auch Hilfsaktionen im
Ahrtal, an der ukrainischen Grenze sowie im Erdbebengebiet in der Türkei durchgeführt. Dabei wirkt die Schwabenhilfe immer mit dem Anspruch, bedarfsgerecht 100 Prozent der Spendengelder vor Ort ganzheitlich einzusetzen.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Augsburger Radlwoche dreht sechste Runde

Verfasst von Neue Szene am 01.03.2024

Radbegeisterte und Radaktive sind aufgerufen, ihre Programmideen bis 17. März einzureichen

Sammelband: „Judenhass Underground“

Verfasst von Neue Szene am 01.03.2024

DenkRaum beleuchtet Antisemitismus in Subkulturen mit den Buch-Herausgebern Nicholas Potter und Stefan Lauer

Unsere März-Ausgabe ist da!

Verfasst von Neue Szene am 28.02.2024

Ab heute an allen Auslagestellen in und um Augsburg!