Gewinnspiel: Konzerte & Aftershow Party beim Brechtfestival 2024

Konzerte & Aftershow Party - Brechtfestival 2024

„No Future“ lautete das Motto der Punks der späten 1970er und frühen 1980er-Jahre. Ihre Ablehnung galt sowohl der bürgerlichen Spießerexistenz wie den falschen Versprechen der Hippies. Als ihre Haltung zur Pose verkam, erneuerte sich die Form, indem sie sich in anderen Musikrichtungen (von Jazz bis Techno) fortsetzte. Der Sound keiner Zukunft heißt Post-Punk. Ihn gilt es in all seinen Ausformungen zu entdecken.

Email mit Code "No Future" an redaktion@neue-szene.de und ihr seid im Lostopf

Das Programm:
19.00 Uhr: „Lob der Negativität“
Gespräch mit Diedrich Diederichsen (Moderation: Julian Warner)

Ab 20.00 Uhr: Konzerte
Isokratisses (EG)
Kalte Hand (EG)
NOUT feat Mats Gustafsson (OG, Big Stage)
What Are People For? (EG)
Isokratisses (EG)
Mulatu Astatke (OG)
Güner Künier (EG)
DAS FORMAT (EG)

Ab 00.30 Uhr
stayfm Aftershow-Party mit "TSV Projektförderung e.S. präsentiert Darmstadt Express“ (Augsburg)

Änderungen Line Up, Stand 16.2.:
„Das Format“ ersetzt „Yao Bobby & Simon Grab“
„What Are People For?“ ersetzt „Friends of Gas“

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Wie eine inklusive Gesellschaft gelingen kann

Verfasst von Neue Szene am 22.04.2024

Jochen Mack präsentiert am 25.04. sein neues Buch „Zusammen. Vielfalt. Leben!"

YoYo.TIPS aus Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 22.04.2024

Joachim Sedlmeir präsentiert sein digitales Trinkgeld- und Spendenmanagement bei "Höhle der Löwen" (VOX).

Future Week Augsburg vom 22. bis 27. April

Verfasst von Neue Szene am 22.04.2024

Eine Woche kompakt zu Innovation, Digitalisierung und New Work